Bläserkreis Hannover

Programme

Bläserkreis Hannover am 1. Adventswochenende 2011 in Brelingen und Hannover

Festliche Musik für Blechbläser zum 1. Advent 2011Zusammen mit dem Ensemble Brillantes Blech Hannover unter Leitung des Landesposaunenwarts Henning Herzog spielte der Bläserkreis Hannover zwei Konzerte in Brelingen und in der Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover. Als Hauptwerk des Bläserkreises erklang in diesen Konzerten die Komposition „Sterngewölbe“, ein Zyklus in 5 Sätzen für Blechbläser von Hans Georg Bertram aus dem Jahre 1988. Als Vorlage dieser Komposition diente der optische Eindruck des Deckengewölbes der St. Nicolai-Kirche in Lüneburg.
Außerdem musizierten beide Ensembles zusammen mehrchörige Werke von G. Gabrieli und M. Schauss-Flake. Im Folgenden einige musikalische Programmpunkte:

Buccinate – Motette zu 19 Stimmen in vier Chören von G. Gabrieli

Gottes Sohn ist kommen: Choralintrade von M. Schlenker

Macht hoch die Tür: Choralbearbeitungen von B. Schloemann (z.T. Uraufführungen)

Musik für 3 Bläserchöre von M. Schauss-Flake


Bläserkreis Hannover am Samstag, den 17. September 2011 bei der 1. Hannoverschen Bläsernacht (Neustädter Hof- und Stadtkirche)

Plakat Bläsernacht 2011Erstmalig fand in Hannover im September 2011 eine Bläsernacht statt. Sieben Posaunenchöre aus Hannover und Umgebung sowie ein Gast-Ensemble aus Heidelberg präsentierten Posaunenchor-Musik unterschiedlicher Stilrichtungen. Insgesamt waren etwa 130 Bläserinnen und Bläser zu hören und zu sehen. Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung: www.bläsernacht.de

Der Bläserkreis Hannover präsentierte im 1. Teil zwei Meditationen von Manfred Schlenker, die von alten fünfstimmigen Choralsätzen eingerahmt wurden. Im 2. Teil war eine Choralbearbeitung zum Abendlied „Mein schönste Zier und Kleinod bist“ zu hören.

Aus tiefer Not schrei ich zu dir (Melchior Franck)

Meditation I für achtstimmigen Bläserchor: Angst (Manfred Schlenker)

Meditation IV: Frieden (Manfred Schlenker)

Verleih uns Frieden gnädiglich (Johann Eccard)

Mein schönste Zier und Kleinod bist
Doppelchöriges Vorspiel (J.H.E. Koch)
Choralsatz (B. Schloemann)


Bläserkreis Hannover am Samstag, den 4. Juni 2011 beim 33. Deutschen Evangelichen Kirchentag in Dresden (Herz-Jesu-Kirche)

Beim Konzert in Dresden stellte der Bläserkreis Kompositionen von Prof. Burghard Schloemann vor, der selbst durch das Programm führte und musikalische und theologische Hintergrundinformationen zu seinen Werken gab.  Die Evangelienmusik „Der ungläubige Thomas“ für Sprecher und Blechbläser bildete das Herzstück des Konzertes. Grundlage ist der Evangelientext Johannes 20 und der Osterchoral „Jesus Christus, unser Heiland“.

Christ lag in Todesbanden
Choralpartita für Bläserchor
I    Intonation
II   Bicinium (Kanon)
III  Tricinium
IV  Intermezzo
V   Choral
VI   Finale

 

 

Jesus lebt, mit ihm auch ich
Choralfantasie für Blechbläser op.70, 5

Der ungläubige Thomas
Evangelienmusik nach Johannes 20
für Sprecher und Blechbläser op. 69

Auf, Seele, Gott zu loben
Choralvorspiel  für Blechbläser op. 40 Nr. 11