Bläserkreis Hannover

Programme

Bläserkreis Hannover bei der 3. Hannoverschen Bläsernacht am 14. September 2013 in der Bethlehemkirche in Hannover-Linden

3. Hannoversche Bläsernacht 2013 PlakatAcht Posaunenchöre bzw. Blechbläserensembles aus Hannover und Umgebung boten ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Facetten der Bläserliteratur. Am Ende der Veranstaltung stand eine Uraufführung für 100 Bläser und Blechbläserquintett mit dem Titel „Rondino a(c)cento“ von Ulrich Roscher. Weitere Infos unter www.bläsernacht.de.

Der Bläserkreis Hannover spielte:

Anruf und Gegenruf (Alfred Koerppen)

Memoriam (Harold M. Johnson)

Choralfantasie zu „Du meine Seele, singe“ (Jürgen Pfiester)


Bläserkreis Hannover mit neuen Kompositionen zu Ostern und Himmelfahrt am 14. April 2013 in der Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover

Diese Abendmusik war ein Gesprächskonzert, in dem neue Kompositionen zum Oster- und Himmelfahrtsfest gespielt wurden. Die Hannoveraner Komponisten Prof. Christoph Hempel und Ulrich Roscher gaben den Zuhörern durch kurze Erläuterungen Hörhilfen zu ihren Stücken.
Dieses Konzert wurde am 3. Mai beim 34. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Hamburg wiederholt.

Christ ist erstanden (EG 99)
Choralfanfare (Andrea Csollány)
In ritmo variato (Maximilian Schnaus)

Erschienen ist der herrlich Tag (EG 106)
Color gradients (Maximilian Schnaus)
Choralvariationen (Christoph Hempel)

Auf, auf, mein Herz, mit Freuden (EG 112)
Choralvorspiel (Tim Günther)
Choralfantasie (Ulrich Roscher)

Gen Himmel aufgefahren ist (EG 119)
Choralpartita (Andrea Csollány)
Choraltoccata (Ulrich Roscher)

Jesus Christus herrscht als König (EG 123)
Choralsatz und -vorspiel (Christoph Hempel)
Choralsatz (Johann Sebastian Bach)


Bläserkreis Hannover und Fritz Siebert (Cembalo) am 21. Dezember 2012 in der Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover

Zum Abschluss des Themenjahres „Reformation und Musik“ erklang alte und neue Bläsermusik
zu Advents- und Weihnachtschorälen von Martin Luther:
Ergänzt wurde das Programm durch Cembalomusik von William Byrd, Jan Pieterszoon Sweelinck
(450. Geburtstag) und Johann Sebastian Bach.

Singet frisch und wohlgemut
Fünstimmige Choralsätze von Michael Praetorius, Adalbert Schütz und Sethus Calvisius

Nun komm, der Heiden Heiland
Doppelchor: Michael Praetorius
Choralmotette: Michael Altenburg
Choralmotette für 2 Chöre: Samuel Scheidt

Vom Himmel hoch, da komm ich her
Choralmeditation: Manfred Schlenker
Junktimsatz: Hans Leo Haßler/Horst Soenke
Choralsatz: Johann Sebastian Bach
Choralintrade: Rolf Schweizer
Choralbearbeitung: Jan Koetsier

Gelobet seist du, Jesu Christ
Choralmeditation: Matthias Kern
Posaunenchoral, Doppelchor und Choralnachspiel: Burghard Schloemann
Choralsatz: Johann Sebastian Bach