Bläserkreis Hannover

Anfang 2008 hat sich der Bläserkreis Hannover gegründet, um vor allem anspruchsvolle choralgebundene Bläser- und Posaunenchor-Literatur für die Gestaltung von Gottesdiensten und Bläser-Andachten zu erarbeiten. Das Ensemble mit 5 Trompeten, 5 Posaunen und Tuba probt unter der Leitung von Björn Ackermann. Zu hören ist das Ensemble vor allem in der Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover in Gottesdiensten oder Bläserkonzerten. Für Kontakt und Infos schreiben Sie an email hidden; JavaScript is required.

Nächste Auftritte 2017

So. 2. April (Judika): BachUmFünf-Gottesdienst um 17 Uhr in der Neustädter Hof- und Stadtkirche Hannover
u.a. mit der Motette BWV 226 „Der Geist hilft unserer Schwachheit auf“
Kammerchor Hannover (Ltg. Stephan Doormann)
Bläserkreis Hannover (Ltg. Björn Ackermann)
Predigt: Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann

Mo. 17. April (Ostermontag): Österliche Bläser- und Orgelmusik
St. Marienkirche, Kloster Marienfeld, 33428 Marienfeld
u.a. Burghard Schloemann:
„Heut triumphieret Gottes Sohn“ (Choralfantasie für Blechbläser op. 40, Nr. 4)
„Christ lag in Todesbanden“ (Choralpartita für Blechbläser)